Archiv

Neustart nach gefühlten 100 Jahren ;-)

So, wieder da. 2007 erscheint mir schon eine Ewigkeit her. In der Zwischenzeit sind soo viele Dinge geschehen...ich habe meinen B. geheiratet und unsere Tochter kam im September zur Welt. Das ist erstmal das Wichtigste in Kürze. *grins* Und, nachdem die Kleine nun schon 14 Wochen alt ist, ist die Abiturnachmachschonzeit vorbei und seit gestern bin ich wieder dran. Prüfungstermin ist nächstes Jahr im März, da geht kein Weg mehr dran vorbei.

Gestern und heute hat es auch ganz gut geklappt...hab gestern erstmal die Unterlagen gesichtet und geordnet und überall mal reingeschnuppert. Konnte mich tatsächlich 20 Seiten lang auf Kunst konzentrieren (KUN05).Heute bin ich auch einigermaßen zufrieden: Einsendeaufgabe für DEO02 angefangen und danach noch 11 Seiten für Politik bearbeitet (POL05).

Es sind noch knapp 50 Einsendeaufgaben insgesamt...das sollte doch zu schaffen sein, auch wenn die kleine Maus ein echter Zeitfresser ist. Das ist jetzt der letzte Versuch...wenn es diesmal nicht klappt, dann hake ich das Abitur ab. Irgendwann muss es auchmal weitergehen, so oder so.

1 Kommentar 2.1.10 20:04, kommentieren



Aller Anfang ist bekanntlich...

schwer...habe doch noch relativ große Schwierigkeiten, mich ausschließlich aufs Lernen zu konzentrieren...aber ich weiß, es ist Übungssache. Ich denke, in ein bis zwei Wochen sollte das nachlassen und dann stetig besser werden. 
Habe es heute auch ruhig angehen lassen und nur ein bisschen was für Kunst und Politik gemacht...genauer: 8 Seiten POL05 und 6 Seiten KUN05. 
Meine Lernwut war heute erheblich gemindert, nachdem ich zum einen nachts mit Bauchkrämpfen augewacht war und glatte 2 Stunden wach im Bett saß und lag und zum anderen zwei Stunden hochbürokratischen Papierkrieg geführt und schließlich gewonnen habe und mit dem Prozesskostenhilfezeug fertig bin. 

Morgen geht es schon leichter, da bin ich durchaus zuversichtlich.

1 Kommentar 3.1.10 21:28, kommentieren