Aller Anfang...

...ist ja bekanntlich schwer, aber im Grunde ist er mit dem diesem Satz schon gemacht. 
Ich steige gleich mittendrin ein... für den mir mehr oder weniger bekannten Leser ist sicher interessant, worüber ich eigentlich schreiben will. Hmm... im Grunde über alles, was mich bewegt, meine Ziele, meine Interessen, Erlebnisse, Wünsche, Gedanken. Nun, den eigenen Blog als Tagebuch zu nutzen, ist sicherlich nicht sonderlich ungewöhnlich, wie ich vermute.

Im Grunde schreibe ich das auch nur für mich auf, für mich ganz persönlich. Ich möchte damit gerne bewirken, daß ich bewußter lebe und denke. Natürlich würde ich mich freuen, wenn Kommentare ankommen würden, aber das ist zunächst eher nebensächlich, bis man mich eines besseren belehrt.


9.8.07 11:21

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


frauvonbrevern, / Website (9.8.07 11:26)
ja, manchmal ist es ganz gut etwas auf zu schreiben. Mir hat es oft geholfen Klarheit über schwierige Situationen zu finden.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen